25.09.2015 / 23.Liesing

Friedensfest im "Zaubergarden"

Bereits zum zweiten Mal wurde das Friedensfest im "Zaubergarden" gefeiert. Ein buntes und vielfältiges Fest für BewohnerInnen, Kinder aus dem Zaubergarden und zahlreiche Gäste.
Ziel war es, unterschiedliche Kulturen zu präsentieren und zusammenzubringen. Der afrikanische Künstler Brian Senorfe aus Ghana veranstaltete einen Batik workshop, der die Kinder sehr begeisterte. Die Jam Session mit verschiedenen afrikanischen Trommeln war wie im vergangenen Jahr ein Fixpunkt. Die Riesenseifenblasen zauberten sogar den Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht und stiegen für den Frieden in den Himmel. Es gab Spiel und Spaß mit Simone und der Koch Wolfi gab den Kindern einen Einblick in die kreative Küche. Ein internationales Buffet mit Kräutern und Gemüse aus dem Garten rundete das Fest ab.
Der Zaubergarden dankt allen UnterstützerInnen.