21.06.2016 / 23.Liesing

Zeitung "Liesinger Leut"

SchülerInnen der Schule antonkriegergasse stellten die Biographien von Menschen aus Liesing in der Zeitung „Liesinger Leut“ zusammen.

 

Die Agendagruppe Generationendialog kooperiert schon seit einiger Zeit sehr erfolgreich mit dem Tageszentrum Liesing und deren Leiter Stefan Dinhof.

 

Mit der Zeitung „Liesinger Leut“ sorgten die Jugendlichen dafür, dass das Leben der BesucherInnen des Tageszentrums auch künftigen Generationen vermittelt werden kann und Fragen wie folgende beantwortet werden können: Welchen Berufen gingen sie nach? Wie waren ihre Familienverhältnisse? Mit welchen Lebensumständen mussten sie klar kommen"

 

Spannende Lebenserfahrungen kamen dabei zutage, die für viele Jugendliche von heute nur mehr schwer vorstellbar sind:

„Sie hatte nie Freizeit, musste immer arbeiten und hatte weder ein Handy noch viel Geld. Sie hat in der Früh immer das Essen für ihre Kinder gemacht und ist danach gleich in die Arbeit gefahren bis Mitternacht. Sie hat auch keine Hilfe vom Staat bekommen. Sie hatte nicht wirklich ein sehr schönes Leben, sie hatte weder eine richtige Kindheit und noch konnte sie als Teenager richtig leben. Sie musste schon sehr jung zum Arbeiten anfangen.“

 

Projekte wie diese fördern das Verständnis zwischen den Generationen. Und über die intensive Beschäftigung mit den BesucherInnen des Tageszentrums, konnten die Jugendlichen zudem viel über die Krankheit Demenz und den gesellschaftlichen und sozialen Umgang damit erfahren