23.10.2019 / Agenda Liesing

Wir sind Siebenhirten - jetzt wird mitgestaltet!

Am 18. Oktober 2019 fand mit dem Agendaforum der Auftakt zu unserem Schwerpunkt „Wir sind Siebenhirten!“ statt. Die Aula der Volksschule Siebenhirten war gut besucht und alle Altersgruppen waren vertreten - vom 4-monatigen Säugling über Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis zu Personen, die schon lange ihre Pension genießen können. Dementsprechend breit gefächert waren die Ideen und Anregungen, wie wir das Leben im Siebenhirten verbessern können. Verkehrsbelastungen, die Belebung des Ortskerns, Freiräume und das Zusammenleben wurden intensiv diskutiert und erste Lösungsvorschläge entworfen. Bezirksvorsteher Gerald Bischof sowie mehrere Bezirksrät*innen waren vor Ort und nutzten die Chance, sich einen Überblick zu den Anliegen der Bevölkerung zu schaffen. Das Engagement der Besucher*innen ist jedenfalls groß und erste Nachfolgetreffen wurden bereits ausgemacht, um gemeinsam an der Aufwertung von Siebenhirten zu arbeiten.


Hier ein Überblich zu den diskutierten Themen:

 

  • Mobilität und Verkehr:
    Hier wurde vor allem die Verkehrsbelastung (zu viel Schwerverkehr), die kaum vorhandenen Querungsmöglichkeiten der Ketzergasse und fehlende sichere Radwegeverbindungen thematisiert.

 

  • Ortskern, Treffpunkte, Geschäftsleerstand:
    Themen waren: Wo ist das Zentrum? Wo kann man sich treffen? Wie können die Ketzergasse und die Endstation der U6 noch mehr belebt werden? Erste Idee war z.B. ein Markstand an der Endstation U6.

 

  • Freiraum, Klima:
    Besprochen wurde das generell gute Angebot an Grünflächen in Siebenhirten, ein fehlendes Fitnessangebot im öffentlichen Raum (z.B. Fitnessparcours oder Laufstrecken entlang des Petersbach), die Verschmutzung der Spielplätze und Grünflächen und die Möglichkeit in einzelnen Straßenzügen den Verkehr zu beruhigen.

 

  • Zusammenleben, Bildung:
    Wichtig war, dass es für ein Zusammenleben gemeinsam nutzbare Räume braucht, die derzeit fehlen. Ziel wäre z.B. ein von allen Siebenhirtener*innen genutztes Zentrum für Veranstaltungen und Initiativen. Kulturelle Unterschiede können hier als Chance genutzt werden. Ein intensiv diskutiertes Thema war das fehlende Schulangebot im Grätzl, insbesondere von höheren Schulen.


Falls Sie Teil von "Wir sind Siebenhirten" sein wollen und mitarbeiten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an info@agendaliesing.at.