Kunst findet Stadt

 

Aus der Projektidee „Kunst im öffentlichen Raum“ entstand im Herbst 2004 die AgendaGruppe Kunst, die das Ziel verfolgte, durch ästhetische Gestaltung des Bezirkes Kunst und Kultur im Alltag präsent werden zu lassen.
Gemeinschaftlich wurden Kunstobjekte entworfen und hergestellt. Viele Objekte konnten in den vergangenen Jahren, in Form der Kunstmeile Liesing, aufgestellt werden.
Die Gruppe möchte durch den Kontrast von Kunst und Natur zu Kommunikation, Diskussion, Aktion und Interaktion anregen und unterschiedliche Akzente entlang der Liesing setzen. Die Kunstmeile wird als offenes Gesamtkonzept verstanden, das Entwicklungen und Möglichkeiten zur Mitgestaltung jederzeit zulässt.